Richard-Strohmeier-Wanderpokal ausgeschossen

Richard-Strohmeier-Wanderpokal ausgeschossen

Am vergangenen Freitag, den 22.10.2021 fand im Schützenheim der Adler Willmering bereits der fünfte Schießabend für das Jahr 2021 statt.

Zu gewinnen gab es einen schönen Zinn-Wanderpokal auf Holzsockel, gestiftet von Richard Strohmeier aus Prienzing. Jener läuft fünf Jahre und wurde nun zum dritten Mal ausgeschossen. Der Stifter hat vorgegeben, dass jeweils der beste Tiefschuss gewinnt. Die bisherigen Sieger waren Ehrenmitglied Konrad Winkelmaier im Jahr 2018 und Franz Reitinger 2019.

Am Freitag sicherte sich Horst Tischner mit einem 57,3-Teiler den Pokal für ein Jahr. Dauerhaft behalten darf ihn dann jedoch der Sieger im fünften und letzten Durchlauf.

Schützenmeister Daniel Kulzer überreicht den Pokal an den diesjährigen Gewinner Horst Tischner

Wie bei jedem Schießabend gab es auch wieder Sachpreise zu gewinnen. Jedoch waren diesmal zur allgemeinen Erheiterung auch ein paar Kuriositäten wie Senf und Babynahrung darunter. Die besten Fünf-Schuss-Serien gelangen: 1. Daniel Kulzer (51,2 Ringe), 2. Franziska Rank (50,5 R.), 3. Horst Tischner (49,9 R.), 4. Daniel Krieger (49,6 R.) und Andreas Schneider (47,3 R.).

Schützenmeister Daniel Kulzer freute sich über die rege Teilnahme am Schießabend.

Die nächsten Termine der Adler-Schützen:

Am Donnerstag, 28.10.2021 wird in Dalking Schützenbruder Konrad Gruber beigesetzt.

Am Sonntag, 31.10.2021 wird es gruselig im Schützenheim: Halloween-Party für die Kinder und Jugendlichen. Am Freitag, 12.11.2021 sind alle Mitglieder zum nächsten Schieß- und Gesellschaftsabend eingeladen.

Um den Bericht aus dem Bayerwald-Echo vom 30.10.2021 anzusehen, klicken Sie bitte HIER.

Kommentare sind geschlossen.