Unsere nächsten Termine im Überblick:  

 


09.12.16:

Christbaumversteigerung FFW Balbersdorf im Gasthaus Hastreiter


10.12.16:

Advent im Schloßhof, SuKK Waffenbrunn


17.12.16:

Adventsfeier im Schützenheim, 19:00 Uhr


27.12.16:

Christbaumversteigerung Schloßschützen Waffenbrunn im Gasthaus Hastreiter


29.12.16:

Christbaumversteigerung SpVgg WiWa Fußball im Gasthaus Hastreiter


05.01.17:

Christbaumversteigerung Bergschütz Kolmberg im Gasthaus Rauscher


Alle Termine? HIER klicken!

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Adlerschützen

    

 Freundschaftsschießen gegen Kolmberg

Adler Willmering siegt mit sensationellen 504,9 T gegen 1064,1 T

Am Freitag, den 18.11. haben sich die Adler-Schützen mit den befreundeten Bergschützen aus Kolmberg im Schützenheim Willmering zum alljährlichen Freundschaftsschießen getroffen.

Insgesamt waren 62 Schützen am Schießstand angetreten. Auch die Jungschützen beider Vereine beteiligten sich stark daran, um die Scheibe für ihren Verein zu gewinnen. Jeder Schütze hatte zehn Schuss, gewertet wurde jeweils der beste Tiefschuss.

Die besten zehn Schützen beider Vereine kamen in die Wertung, wobei die Jungschützen und Senioren hierbei sehr gute Ergebnisse erzielten. Während des Schießens gab es auch eine Brotzeit, bevor die Siegerehrung stattfand.

Die Bergschützen erzielten ein Gesamtergebnis von 1064,1 Teilern. Die Adler-Schützen kamen auf 504,9 Teiler. Damit war klar: Die „Adler" hatten die Scheibe erfolgreich verteidigt. Somit haben die Willmeringer die Scheibe zum fünften Mal errungen, die Freunde aus Kolmberg gewannen sie bisher dreimal.

Um die komplette Ergebnisliste anzusehen, klicken Sie bitte HIER.

 


 

Vierter Schießabend in der Herbstsaison 2016

Ludwig Roider erneut siegreich

Beim letzten Schießabend wurde der Wanderpokal gestiftet von Konrad Winkelmaier zum letzten Mal ausgeschossen. Der Modus war, einem 80- Teiler am nächsten zu kommen.

Dies gelang mit einem 78,0 Teiler Ludwig Roider, gefolgt von Arnold Leirich (82,2 Teiler), Gisela Schmidbauer (89,3 Teiler), Emi Schall (93,4 Teiler) und Max Brückl (93,9 Teiler).

Ebenso gab es wieder Sachpreise zu gewinnen. Hier gewann ebenfalls Ludwig Roider mit 52,2 Ringen vor Gerhard Schall (51,7 Ringe), Manfred Klier (51,3 Ringe), Max Brückl (50,6 Ringe) und Simone Leirich (50,3 Ringe).

Klicken Sie bitte HIER, um diesen Bericht als PDF zu öffnen.