Durchsuchen nach
Category: Allgemein

Andi Rohse (12 J.) gewinnt Pokal mit bestem Blattl

Andi Rohse (12 J.) gewinnt Pokal mit bestem Blattl

Am vergangenen Freitagabend waren wieder alle Adler-Schützen ins Vereinsheim zum Schießen und gemütlichen Beisammensein eingeladen. Ausgeschossen wurde ein Wanderpokal, den der verstorbene Richard Strohmeier vor vier Jahren gestiftet hat. Den besten Tiefschuss (74,1 Teiler) gab der zwölfjährige Andi Rohse ab. Der Jungschütze nahm die Zinntrophäe stolz in Empfang und wird sie nun ein Jahr in Ehren halten. Die Plätze zwei und drei belegten Daniel Kulzer (94,0 Teiler) und Stefan Preischl (99,7 Teiler). Wie bei jedem Adler-Schießabend gab es für alle…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir trauern um unseren Schützenbruder Josef Bauer

Wir trauern um unseren Schützenbruder Josef Bauer

Der Schützenverein Adler Willmering trauert um sein verstorbenes Wiedergründungsmitglied von 1951 Josef Bauer aus Prienzing. Der Sepp war in außerordentlichem Maße nach dem zweiten Weltkrieg daran beteiligt, daß unser Schützenverein wieder auf die Beine kommt. Sein Rat war bis in hohe Alter gefragt und in höchstem Maße geschätzt. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Frau Melanie, den beiden Töchtern und dem Sohn, sowie allen hinterbliebenen Angehörigen. Wir werden Ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Der Schützenverein Adler Willmering beteiligt sich am…

Weiterlesen Weiterlesen

Maxi Rohse gewinnt Pokal

Maxi Rohse gewinnt Pokal

Die Adler-Schützen Willmering hatten am vergangen Freitag ihren fünften vereinsinternen Schießabend in der Herbstsaison 2022. Diesmal gab es einen wertvollen Zinnpokal mit Marmorsockel zu gewinnen. Gestiftet wurde jener von Herbert Weigl anlässlich seines 80 Geburtstags. Der Spender hat verfügt, dass der Wanderpokal fünf mal ausgeschossen wird und jeweils an denjenigen geht, dessen Tiefschuss am nächsten an einem 80-Teiler liegt. 2021 war Klaus Späth der Sieger, dieses Jahr gewann die Trophäe der zwölfjährige Maxi Rohse mit einem 119,6-Teiler. Freude und Stolz…

Weiterlesen Weiterlesen

Horst Tischner gewinnt die Hubertus-Statue

Horst Tischner gewinnt die Hubertus-Statue

Am vergangenen Freitag waren alle Mitglieder des Vereins Adler Willmering ins Schützenheim eingeladen zum vierten Schießabend in der Herbstsaison 2022. Dieses Mal gab es eine Statue des heiligen Hubertus zu gewinnen. Hubertus wird in der katholischen Kirche u.a. als Schutzpatron der Jäger und Schützen verehrt. Gestiftet hat die Trophäe das 2021 verstorbene Vereinsmitglied Georg Pemmerl. Er hat festgelegt, dass der Wanderpreis fünf Jahre hintereinander ausgeschossen wird. Die Statue geht jeweils an diejenige Person, die den besten Tiefschuss abgibt. Der diesjährige…

Weiterlesen Weiterlesen

Schützenbruder Erich Vogl ist verstorben

Schützenbruder Erich Vogl ist verstorben

Der Schützenverein Adler Willmering trauert um sein verstorbenes Mitglied Erich Vogl. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Frau Mariele, seinen Söhnen und der Tochter, sowie allen hinterbliebenen Angehörigen. Wir werden Ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Der Schützenverein Adler Willmering beteiligt sich am Freitag um 19 Uhr in der St.-Johannes-Kirche in Willmering am Sterberosenkranz. Ebenso nehmen wir in Schützentracht bei der Beerdigung am Samstag um 10 Uhr in der Pfarrkirche in Waffenbrunn Abschied von unserem Schützenbruder. Möge ihm der Herrgott einen…

Weiterlesen Weiterlesen

Andi Rohse gewinnt Zinnteller

Andi Rohse gewinnt Zinnteller

Am vergangenen Freitag fand bei den Adler-Schützen Willmering der dritte Schießabend in der Herbstsaison 2022 statt. Ausgeschossen wurde ein Zinnteller, den Schützenmeister Daniel Kulzer 2021 anlässlich seines 33. Geburtstags gestiftet hatte. Es gilt daher, einem 333-Teiler am nächsten zu kommen. 2021 hatte Martin Rohse den Wanderpreis gewonnen. Der Zinnteller verbleibt nun im Hause Rohse, da der Luftpistolentreffer (entspricht einem 326,3-Teiler) des elfjährigen Nachwuchstalents Andi am nächsten an der Vorgabe liegt. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Horst Tischner (304,4…

Weiterlesen Weiterlesen

Andi Rohse (11 J.) besiegt erwachsene Adler

Andi Rohse (11 J.) besiegt erwachsene Adler

Am Freitag, den 18.08. hatte der Schützenverein Adler Willmering alle Mitglieder eingeladen zu einem Schießabend. Zu gewinnen gab es einen Wanderpokal sowie süße und pikante Sachpreise. Der Pokal, den Herbert Weigl anlässlich seines 75.Geburtstags gestiftet hatte, wurde zum fünften und letzten Mal ausgeschossen. Die Trophäe gewinnt jeweils derjenige, der einem 75-Teiler am nächsten kommt. Das gelang dieses Jahr Horst Tischner am besten mit einem 87,7-Teiler. Er darf den Pokal nun dauerhaft behalten. Zweitbester war Martin Rohse, dessen Luftpistolentreffer einem 58,7-Teiler…

Weiterlesen Weiterlesen

0,3 Teiler waren entscheidend

0,3 Teiler waren entscheidend

Zum Schießabend hat der Schützenverein Adler alle Mitglieder eingeladen. Zu gewinnen gab es einen Wanderpokal und allerlei kulinarische Sachpreise. Den Zinnpokal hatte Rudolf Hausladen anlässlich seines 75. Geburtstags gestiftet. Daher gewann die Trophäe derjenige, der einem 75-Teiler am nächsten kam. Das gelang dieses Jahr Horst Tischner am besten mit einem 77,0 Teiler, gefolgt von Daniel Kulzer, dessen Luftpistolentreffer einem 72,7-Teiler entspricht. Somit hatte Tischner eine Abweichung von 2,0 Teilern und Schützenmeister Kulzer eine Abweichung von 2,3 Teilern vom geforderten Wert….

Weiterlesen Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner